Welche Sprache würdest du gerne lernen?

Wenn die erste Sprache schnell, einfach und bequem gelernt ist, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass man Interesse an weiteren Sprachen entwickelt. Doch welche der unzähligen und vielfältigen Sprachen soll es nur werden?

Auf der EXPOLINGUA, der größten deutschen Sprachenmesse, die die sprachliche und kulturelle Vielfalt fördern will, wurden 2015 die Besucher befragt, für welche Sprachen sie sich am meisten interessieren. Ganz klarer Sieger war Englisch, gefolgt von Spanisch und Französisch! Doch die Besucher interessierten sich auch noch für andere Sprachräume – so waren neben den genannten dreien auch Russisch, Italienisch, Chinesisch und Arabisch unter den Top 10 vertreten. Und diese Angaben decken sich sehr klar mit den Aussagen aus unserer vergangenen Newsletter-Umfrage! Dort haben wir unsere Abonnenten gefragt, welche Sprachen sie gerne lernen würden. Mit 136 Teilnehmern (Mehrfachnennungen) ergab sich eine ähnliche Verteilung auf die beliebtesten zehn Sprachen.

Ergebnisse unserer Umfrage

Englisch und Spanisch zählen auch bei unseren Lesern zu den beliebtesten Sprachen überhaupt – es folgen Russisch, Italienisch, Französisch und Arabisch. Bei genauer Betrachtung der Top 10 fällt auf, dass sich die zehn beliebtesten Sprachen mit den Ergebnissen der Umfrage auf der EXPOLINGUA fast komplett decken. Abgesehen von einer leichten Verschiebung der Reihenfolge ist bei uns nur eine Sprache nicht unter den Ergebnissen der EXPOLINGUA zu finden: Polnisch. Dort hat es stattdessen Japanisch in die Top 10 geschafft.

In die Kategorie „Sonstiges“ sind alle Sprachen gefallen, die weniger als fünfmal von unseren Lesern in der Umfrage genannt wurden. Ein Blick in deren Verteilung zeigt ein sehr differenziertes und vielseitiges Bild: hier sind auch sehr ungewöhnliche Sprachen wie Aserbaidschanisch, Georgisch oder auch Thailändisch vertreten. Neben den üblichen scheinen sich unsere Leser demnach auch für sehr individuelle und unkonventionelle Sprachen zu interessieren. Das ist spannend!

7 Kommentare
    • Lisa Deutschmann
      Lisa Deutschmann sagte:

      Hallo Bianca,

      wenn Sie Lust haben, mit uns Englisch zu lernen, schauen Sie doch gerne mal in unserem kostenlosen Webinar vorbei. Dort erhalten Sie mehr Informationen über unsere Sprachtrainings mit dem neoos®.

      Herzliche Grüße,
      Lisa & das KOSYS Team

      Antworten
  1. ELGHI E SEGOVIA
    ELGHI E SEGOVIA sagte:

    VORSICHT : WARTEN SIE NUR EINEN jAHRZEHNT AB UND DANN KOMMT CHINESISCH ZUM 2. PLATZ !
    DIE NEUE SPRACHE DER WISSENSCHAT UND KULTUR WIRD EINDEUTIG CHINESISCH !!

    EIN SPRACHEN EXPERT (DER MEISTERT 5 SPRACHEN)
    DIPL.ING. ELGHI E. SEGOVIA

    Antworten
  2. Marie Susanne
    Marie Susanne sagte:

    Was raten Sie mir, wenn ich möglichst schnell Portugisich lernen möchte? Ich habe bisher grosse Schwierigkeiten gehabt, mich in Fremdsprachen selber auszudrücken. Auch konnte ich nicht auswendig lernen und nur ganz schwer Vokabeln lernen. Verstehen ist für mich viel einfacher, da ich über Intuition verstehe was jemand meint.

    Antworten
    • Lisa Deutschmann
      Lisa Deutschmann sagte:

      Hallo Marie,

      das Tolle an unseren Sprachkursen ist, dass Sie bei uns nicht auswendig lernen werden. Noch dazu arbeiten wir bei unseren Sprachkursen komplett ohne Grammatik oder Vokabellisten, um ein möglichst natürliches und gehirngerechtes Lernen zu ermöglichen. Stattdessen haben wir die Technologie der De-Kodierung der Sprache, wie auch bereits von Frau Vera F. Birkenbihl verwendet, weiterentwickelt und so einen umfassenden und gehirngerechten Sprachkurs entwickelt.

      Um zu lernen, sich selbst auszudrücken, ist das eigene, aktive Üben der Sprache besonders wichtig. Unsere Sprachkurse sind daher auf einem ganzheitlichen Konzept aufgebaut, welches sowohl das Verständnis, als auch das aktive Sprechen der Sprache trainiert. Wer mit Kosys einen Sprachkurs machen möchte, erhält ein Buch, CDs, eine Online-Lernplattform und im Idealfall unseren neoos®. Der neoos® ist der Schlüssel zum leichten Lernen einer neuen Sprache, da er durch das Ultraschallhören über die Haut® sozusagen einen Auslandsaufenthalt imitiert. Er umgibt Sie ganz nebenbei mit Ihrer Sprache, er flüstert sie Ihnen sozusagen zu. Das hilft nicht nur dabei, die Sprache leichter zu verstehen und ein Gefühl für die Sprachmelodie zu entwickeln, es hilft auch dabei, zu begreifen, wie die Sprache aktiv angewandt wird.
      Da der neoos® auf der unterbewussten Ebene arbeitet, speichern Sie dieses Wissen beim Tragen des neoos® intuitiv und direkt mit ab. Sobald Sie anschließend mit dem Buch, den CDs oder der Lernplattform arbeiten, wird dieses unterbewusste Wissen verknüpft und greifbar. Sie werden merken, dass Ihnen das Lernen schneller von der Hand geht und schon bald selbst die ersten Sätze wie von alleine einfallen werden!

      Aktuell bieten wir die Sprachen Englisch, Italienisch, Französisch und Spanisch an. Grundsätzlich kann man mit unserem neoos® aber auch jede andere Sprache lernen (z.B. auch Portugiesisch), Voraussetzung dafür ist lediglich ein eigener Sprachkurs. Als Sprachkurshersteller können wir an dieser Stelle zum Beispiel die Firma Assimil empfehlen: http://www.assimilwelt.com, da auch hier anstelle von Grammatik mit der sogenannten De-Kodierung gearbeitet wird.

      Wie man genau eine andere Sprache mit KOSYS lernen kann, ist hier beschrieben:
      > https://kosys.zendesk.com/hc/de/articles/115003350485-Kann-ich-bei-KOSYS-auch-andere-Sprachen-lernen-

      Sollten Sie weitere Informationen zu unserem Sprachtraining benötigen, können Sie gerne in unserem kostenlosen Webinar vorbeischauen: https://shop.kosys.de/wb?sPartner=koweb4

      Alternativ erreichen Sie uns auch unter service@kosys.de

      Sonnige Grüße,
      Lisa & das KOSYS Team

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.