Unser Geschenk in der Krise

Die Corona Krise hat uns alle fest im Griff. Den einen Menschen trifft es vielleicht mehr und den anderen weniger stark. Doch egal ob in wirtschaftlicher, medizinischer oder sozialer Hinsicht – in irgendeiner Art und Weise sind wir alle davon betroffen. Und die existenziellen Nöte und Ängste der Menschen verstärken sich, je länger diese Krise andauert.

Das haben wir auch in den vergangenen Webinaren der letzten drei Wochen gemerkt. Die Ängste sind bei vielen Menschen sehr stark ausgeprägt – und dazu auch noch sehr real und bedrohlich. Denn zahlreiche Menschen (und auch Betriebe) sind durch die Corona Krise unverschuldet in Not geraten.

Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, dass wir uns in einer dreiteiligen Webinar Serie mit diesem Thema beschäftigten werden. Auch wir beide hatten schon unsere ganz eigenen und persönlichen Krisen – sei es im privaten oder unternehmerischen Bereich. Und die zentrale Frage ist immer: Was können wir tun, um trotz der Umstände gestärkt aus einer Krise hervorzugehen?

Wir haben drei Webinare vorbereitet und diese um drei zentrale Themen herum aufgebaut. Denn wenn wir diese Themen zugrunde legen, gehen wir immer und wirklich gestärkt aus einer Krise hervor. Es geht dabei um drei Mental Trainings bzw. die Trilogie „LebensTRÄUME/ZIELE/FREUDE“.

Und mit dieser Trilogie wollen auch wir unseren Beitrag in der aktuellen Situation leisten und in der Krise etwas zurückgeben, um andere zu stärken. Daher haben wir uns ein Geschenk für all diejenigen überlegt, die aktuell in schwere finanzielle Nöte geraten sind:


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gewinnermentalität: So wirst du zum Gewinner

Lerne Powernapping wie im Schlaf

HINTERLASSE EINE ANTWORT


  1. Hallo Ihr Lieben, also das finde ich jetzt aber ein mega Angebot, ich verfolge eure Vebinare jedes mal, hab mich aber nie dafür, mich zu melden, weil ich immer denke, es geht andern ja noch viel geringer.
    Aber wenn ich ehrlich bin, würde ich mich schon mega freuen, wenn ich die Kurse bekommen würde,
    Meine Situation zu Hause, Haus am renovieren, mein Mann hat Einkunftseinbussen wegen kurz Arbeit, und ich im Gastgewerbe kann gar nicht arbeiten gehen.Zwei Kinder die ich zur Zeit zu Hase betreue, Schule und Kindergartenersatz Mamma, die ganze Arbeit mit der Renovation,
    Also ich weis echt nicht mehr , wo mir der Kopf steht, und dann noch der Druck mit dem Umzug,
    Schlafen????? sehr schlecht, hab vor lauter Stress am ganzen Körper Pusteln wie Gürtelrose, es juckt und brennt wie verrückt, am schlimmsten wenn ich mich zu Bett begebe,,
    ich weis einfach nicht wie lange ich das noch schaffe,
    Ich will nicht betteln, aber ich würde mich mega freuen, wenn ich dank eurer Hilfe wieder mit beiden füssen auf den Boden kommen könnte, was ich mir sehr erhoffe mit eurem Kurs,
    Also gesund bleiben Kopf hoch und das Universum wirds schon richten,
    Griässli aus der Schweiz
    Esther

  2. Ich möchte mich von ganzem Herzen für ihr Angebot bedanken! Ich bin in Insolvenz und die Frau seit 6 Wochen in Kurzarbeit. Heute kam die Nachricht von ihrem Chef, dass er vor 6 Wochen Kurzarbeitergeld beantragt und bis heute noch keinen Cent erhalten hat ! Deshalb freuen wir uns wirklich sehr über ihr Angebot. Danke ! Viele Grüße und bleiben sie bitte gesund !

  3. Ich finde Ihr passt super zusammen!!!!!!!!!!!!!
    Diese Herzlichkeit und Liebe strahlt aus Euch. Ich bin jetzt 77 und kann das deshalb sagen, lieber Herr Kohberg,
    wenn sie lachen geht die Sonne auf. Danke
    Alles Liebe Hedy Drews aus Aachen

    1. Hallo Hedy,

      vielen lieben Dank für dein positives Feedback, das ich gerne an Simone und Josua weitergeben werde :-)

      Liebe Grüße
      dein KOSYS Team

  4. Herzlichen Dank für diese beispielhafte Aktion! finde ich ganz toll!
    Ich habe aber ein anderes Problem: Mein Sohn, der mit einer Chinesin verheiratet ist und in Guangzhou lebt, mußte und muß immer wieder beruflich nach Hongkong. Jetzt sitzt er seit 2. Februar in Hongkong fest und kann nicht nach Hause fahren. Mein Enkel – der schon ganz gut Deutsch sprach – verlernt Deutsch mehr und mehr, da seine Mutter nicht Deutsch spricht. Wenn ich mit Kali skype merke ich von mal zu mal wie anstrengend es für ihn wird und er dann auch keine Lust hat. gibt es ein Sprachlernprogramm: Chinesisch -Deutsch für Kinder? Kali spricht fließend Mandarin und Kantonesisch, rudimentär Englisch und eben nur noch Bruchstückhaft Deutsch. Er ist 5 Jahre alt und eigentlich sehr wissbegierig, aber wenn die Mutter mit ihm Mandarin oder kantonesisch redet ,ist das verständlicherweise viel einfacher als mit dem jetzt fernen Vater und der noch ferneren Großmutter Deutsch zu reden. ich würde mich riesig freuen, wenn Sie eine Abhilfe hätten, die hoffentlich auch nicht zu teuer ist.

    1. Hallo Sybille,

      das ist ja wirklich keine einfache Situation, in der Ihre Familie gerade steckt.
      Natürlich könnte der Kleine mit einem neoos® die ganze Zeit einen deutschen Inhalt laufen lassen, aber er wird sich wahrscheinlich kaum aktiv hinsetzen wollen wird, um Deutsch zu lernen.

      Theoretisch kann die Familie sich einen neoos® mini holen und zum Beispiel kurze, deutsche Hörbücher oder Geschichten abspielen lassen. Anschließend wird mit dem Kind besprochen, was in dem Hörbuch oder in der Geschichte Satz für Satz passiert.

      Ideal wäre allerdings immer, dass das, was über den neoos® gehört wird, auch aktiv möglichst detailliert verknüpft wird. Aber auch wenn es nur unbewusst gehört wird, tut er sich zumindest etwas leichter, es zu verstehen.
      Das Verstehen kann so auf jeden Fall gefördert werden, aber das Anwenden wird vermutlich erst mit dem Papa wieder trainiert werden können.

      Einen Deutsch-Chinesisch Kurs gibt es bei uns aktuell leider nicht und dafür wäre der Kleine vermutlich auch noch zu klein.

      Ich hoffe, wir konnten Ihnen zumindest ein bisschen weiterhelfen und wünschen Ihnen von Herzen, dass Ihr Sohn bald wieder bei seiner Familie sein kann.

      Liebe Grüße,
      Ihr KOSYS Team

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}