neoos® und gesunder Schlaf

Das der neoos® die Gesundheit fördert, war schon während der Entwicklungszeit Ende der 90er Jahre klar. Bereits 1999 hat Josua Kohberg erste Biofeedback Messungen veranlasst, unter anderem bei einem Wiener Neurologen (damals noch mit einem 16-Kanal-EEG). Schon diese erste Messung hat deutlich gezeigt, das die körperliche Entspannung in nur 8 bis 12 Minuten eintritt.  Heute haben sich die Möglichkeiten im Bereich Biofeed genauso weiterentwickelt (in der aktuellen Studie an der Universität Mainz wurde ein 128 Kanal EEG verwendet) wie die neoos® Technologie.

Insgesamt liegen bis heute mehr als 50 Messreihen, Anwendungsbeobachtungen und wissenschaftliche Studien vor, welche die Wirkung des neoos® nachweisen und die nachhaltige Wirkung der körperlich-geistigen Regulation detailliert aufzeigen.

Aus der 2017 gestarteten Forschungspartnerschaft mit der Universität Mainz sind bereits mehrere Forschungs Ansätze entstanden. Der aktuellste Ansatz ist die Regulation der Schlafarchitektur. Die DAK hat in einer Studie tatsächlich beängstigende Zahlen veröffentlicht. 80 Prozent der deutschen Erwerbstätigen haben Schlafprobleme, teilweise mit erheblichen Einschränkungen im Alltag. Wenn auch Sie von Einschlaf- und / oder Durchschlafstörungen betroffen sind, bewerben Sie sich gerne als TeilnehmerIn an unserer Studie. Denn mit regulativen Wirkung des neoos® sowie dem optimieren Frequenz- und Mental Training werden Sie eine sehr interessante Alternative zu allem finden, was Sie bisher vermutlich erfolglos probiert haben.

Die Studie ist auf 200 Teilnehmer begrenzt und läuft vom 1. Oktober 2018 bis Mitte 2019. Warum sollten Sie dabei sein? Ganz einfach – als Teilnehmer erhalten Sie ein Leistungspaket im Wert von mehr als 1.000 Euro. Sie übernehmen allerdings nur einen kleinen, symbolischen Beitrag in Höhe von 99 €, den Hauptteil der Kosten tragen wir Sie.

Möchten Sie dabei sein? Dann bewerben Sie sich gerne unter www.kosys.info/schlafstudie