,

Mental Training im Kampfsport

Die deutsche Ju-Jutsu Mannschaft

… arbeitet seit 2005 mit der Unterstützung durch die neoos® Mental Trainings. Gleich im ersten Jahr konnten die deutschen Ju-Jutsu Kämpfer bei den World Games 2005 einen tollen Erfolg erzielen. Mit zwei Teams gestartet und zweimal Gold – das bedeutet 100% Erfolg und 100% Bestätigung für die Wirksamkeit der durchgeführten Mental Trainings. Mit speziellen und individuell auf die Sportler zugeschnittenen neoos® Programmen konnten die Damen Stefanie Satory und Nadin Altmüller alles abräumen, was es zu gewinnen gab: erster Platz Europameisterschaft und erster Platz World Games.


Juri Hatzenbühler

Als Mitglied der Nationalmannschaft im Ju-Jutsu geht es Juri vor allem um Höchstleistungen. Vor einigen Jahren wurde er für die Weltmeisterschaft in Madrid nominiert. Dort wollte er unbedingt eine Medaille erreichen. Mit dem Mental Training von KOSYS und mit dem neoos® konnte er seine mentalen Stärken steigern und Spitzenleistung erbringen. Bei den German Open erreichte er einen tollen zweiten Platz in einem internationalen Spitzenfeld! Juri hatte dabei das Gefühl mit dem neoos® seine Anspannung besser in den Griff zu bekommen. Er fühlte sich deutlich motivierter und trainierte schließlich zusätzlich noch weitere zehn Stunden! Als angenehmer Nebeneffekt schläft er mit dem neoos® auch besser ein, das auf die entspannende Wirkung der Bioresonanz-Frequenzen zurückzuführen ist.


Richard Hohenäcker

Wie Juri ist er Mitglied in der Nationalmannschaft im Ju-Jutsu und wurde für die Weltmeisterschaft in Madrid nominiert. Gemeinsam mit Juri trainierte er seit Jahren das DUO-System und wollte auf der Weltmeisterschaft natürlich ebenfalls eine Medaille erreichen. Auch Richard berichtete davon, dass er durch den neoos® weniger angespannt und motivierter war. Auch den positiven Effekt auf den Schlaf konnte er bestätigen.


Thomas Kager

Im Gegensatz zu seinen Kollegen Juri und Richard war Thomas im Fighting System aktiv und in der Gewichtsklasse bis 77 kg im Fighting System für die WM nominiert. Dort musste er sich mit den besten Kämpfern der Welt messen. Und Thomas weiß ganz genau, dass der Kampf vorher bereits im Kopf entschieden ist. Daher trimmte er sich mit dem neoos® und seinem individuellen Programm geistig auf Höchstleistung, das die körperliche Vorbereitung durch die Bundestrainer perfekt ergänzte. Und das Beste dabei war: das Mental Training funktionierte im Vergleich zum Kampftraining komplett ohne Anstrengung!


Du willst mehr über die Möglichkeiten des neoos® im Sportcoaching erfahren? Interessieren dich konkrete Fallbeispiele? Dann schau doch mal in unseren weiteren Blogbeiträgen zu diesem Thema vorbei!

4 Kommentare
  1. Peter Pölling
    Peter Pölling sagte:

    Hallo zusammen,
    da ich selber seit über 30 Jahren Ju-Jutsu betreibe würde mich interessieren mit welchem Mental Training die Sportler gearbeitet haben ?
    Gruß
    Peter

    Antworten
    • Lisa
      Lisa sagte:

      Hallo Peter,

      vielen Dank für deine Nachricht.
      Die Sportler haben mit einem individuellen Mental Training aus einem Coaching gearbeitet.

      Herzliche Grüße,
      Lisa & dein KOSYS Team

      Antworten
        • Lisa
          Lisa sagte:

          Hallo Peter,

          es gibt grundsätzlich die Möglichkeit, ein individuelles Mental Training bei uns zu erwerben.
          Die Sätze müsstest du allerdings selbst einsprechen und uns liefern.

          Das Programm des anderen Sportlers können wir leider nicht verkaufen, da dieses individuell auf ihn zugeschnitten war.

          Wenn du Interesse an einem individuellen Mental Training hast, gib mir gerne Bescheid. Dann lasse ich dir mehr Informationen darüber zukommen.

          Liebe Grüße,
          Lisa & dein KOSYS Team

          Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.